Geschäftsbericht 2013

Konzernkapital-flussrechnung

Erläuterungen unter den Textziffern 36

in Mio Euro 2012 2013
Betriebliches Ergebnis (EBIT) 2.199 2.285
Gezahlte Ertragsteuern –588 – 534
Abschreibungen/Wertminderungen (Impairment) und Zuschreibungen auf Immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen1 409 420
Gewinne/Verluste aus Immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen sowie aus Divestments –12 –35
Veränderung der Vorräte 64 –128
Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen –37 –101
Veränderung sonstiger Vermögenswerte –18 –6
Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 256 342
Veränderung anderer Verbindlichkeiten und Rückstellungen 361 –127
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit 2.634 2.116
Investitionen in Immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen –422 –436
Investitionen in Tochterunternehmen und sonstige Geschäftseinheiten –113 –31
Investitionen in "at-equity" bilanzierte Beteiligungen und gemeinschaftlich geführte Unternehmen –5
Erlöse aus der Veräußerung von Tochterunternehmen und sonstigen Geschäftseinheiten 3 24
Erlöse aus der Veräußerung von Immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen 58 62
Cashflow aus Investitionstätigkeit –479 –381
Dividenden Henkel AG & Co. KGaA –342 –407
Dividenden an nicht beherrschende Anteilseigner –27 –25
Erhaltene Zinsen 213 235
Gezahlte Zinsen –358 –286
Gezahlte und erhaltene Dividenden und Zinsen –514 –483
Tilgung von Anleihen –1.000
Sonstige Veränderung der Finanzschulden –131 –59
Zuführungen an Pensionsfonds – 247 –62
Sonstige Veränderung Pensionsverpflichtungen –102 –75
Auszahlungen für den Erwerb von nicht beherrschenden Anteilen bei bestehender Kontrolle –10 –69
Sonstige Finanzierungsvorgänge2 –1.854 –101
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit –2.858 – 1.849
Zahlungswirksame Veränderung des Finanzmittelfonds –703 –114
Wechselkursbedingte Veränderung des Finanzmittelfonds –39 –63
Veränderung Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente –742 –177
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am 1.1. 1.980 1.238
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am 31.12. 1.238 1.061
abzüglich als Zur Veräußerung gehalten ausgewiesene Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 10
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am 31.12. (Konzernbilanz) 1.238 1.051
1
Davon: Wertminderungen (Impairment) im Geschäftsjahr 2013: 33 Mio Euro (im Geschäftsjahr 2012: 12 Mio Euro).
2
Die Sonstigen Finanzierungsvorgänge enthalten im Geschäftsjahr 2013 Auszahlungen in Höhe von – 1.482 Mio Euro für den Erwerb kurzfristiger Wertpapiere und Terminanlagen (im Geschäftsjahr 2012: – 1.849 Mio Euro).

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Freiwillige Zusatzinformation Überleitung zum Free Cashflow
in Mio Euro 2012 2013
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit 2.634 2.116
Investitionen in Immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen –422 –436
Erlöse aus der Veräußerung von Immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen 58 62
Zinssaldo –145 –51
Sonstige Veränderung Pensionsverpflichtungen –102 –75
Free Cashflow 2.023 1.616
 

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken