Geschäftsbericht 2013

Nachtragsbericht

Unsere Klage gegen die Entscheidung der französischen Kartellbehörde bezüglich des gegen uns verhängten Bußgelds über 92 Mio Euro, das wir bezahlt haben (vergleiche Risikobericht), wurde am
30. Januar 2014 in erster Instanz zurückgewiesen. Nach Vorlage der Urteilsgründe werden wir über die Einlegung von Rechtsmitteln entscheiden.