Geschäftsbericht 2013

Wirtschaftsbericht

Vergleich des tatsächlichen mit dem prognostizierten Geschäftsverlauf

Im Rahmen der Berichterstattung im Jahr 2013 haben wir für das Geschäftsjahr 2013 ein organisches Umsatzwachstumorganisches Umsatzwachstum
Es beschreibt das Umsatzwachstum nach Bereinigung der Effekte aus Akquisitionen, Divestments und der Währungsumrechnung – also das Wachstum aus dem Unternehmen heraus.
für den Henkel-Konzern von 3 bis 5 Prozent erwartet. Gegenüber den Werten des Jahres 2012 hatten wir bei der bereinigten Umsatzrendite (EBIT)Umsatzrendite (EBIT)
Operative Unternehmenskennzahl, die sich aus dem Verhältnis des EBIT zum Umsatz errechnet.
eine Steigerung auf etwa 15 Prozent sowie einen Anstieg des bereinigten Ergebnisses je Vorzugsaktie um etwa 10 Prozent erwartet.

Diese Umsatz- und Ergebnisprognose haben wir erreicht. Mit unserer organischen Wachstumsrate von 3,5 Prozent liegen wir im prognostizierten Korridor. Alle drei Unternehmensbereiche trugen maßgeblich zum Wachstum bei. Auf Konzernebene realisierten wir eine deutliche Steigerung der bereinigten Umsatzrendite von 14,1 auf 15,4 Prozent sowie eine Verbesserung des bereinigten Ergebnisses je Vorzugsaktie um 10,0 Prozent auf 4,07 Euro (2012: 3,70 Euro).

Darüber hinaus lagen die Preise für direkte Materialien (Rohstoffe, Verpackungen, bezogene Waren und Leistungen) auf Vorjahresniveau, wie im Rahmen der Berichterstattung im Jahr 2013 erwartet. Für Restrukturierungen haben wir 159 Mio Euro aufgewandt und lagen damit über dem erwarteten Niveau von 125 Mio Euro. Hierin spiegelt sich unser kontinuierliches Bestreben wider, unsere Strukturen zeitnah an sich ändernde Marktverhältnisse anzupassen. In Sachanlagen haben wir 404 Mio Euro investiert. Vor allem aufgrund der geopolitischen Lage in Afrika/Nahost haben wir die Zeitpläne einzelner Projekte angepasst.

Vergleich Prognose und Ergebnisse 2013
Prognose für 2013 Ergebnisse 2013
Organisches Umsatzwachstum Henkel-Konzern: 3–5 Prozent Henkel-Konzern: 3,5 Prozent
     



Alle Unternehmensbereiche: 3–5 Prozent Laundry & Home Care: 5,7 Prozent
Beauty Care: 3,0 Prozent
Adhesive Technologies: 2,7 Prozent
Bereinigte Umsatzrendite Steigerung auf etwa 15 Prozent Steigerung auf 15,4 Prozent
Bereinigtes Ergebnis je Vorzugsaktie Steigerung um etwa 10 Prozent Steigerung um 10,0 Prozent
 
Preise für direkte Materialien auf Vorjahresniveau auf Vorjahresniveau
Restrukturierungsaufwendungen etwa 125 Mio Euro 159 Mio Euro
Investitionen in Sachanlagen etwa 450 Mio Euro 404 Mio Euro
 

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Überleitung vom Umsatz zum bereinigten betrieblichen Ergebnis1
in Mio Euro 2012 % 2013 % Veränderung
Umsatzerlöse 16.510 100,0 16.355 100,0 –0,9 %
Kosten der umgesetzten Leistungen –8.738 –52,9 –8.497 –52,0 –2,8 %
Bruttoergebnis vom Umsatz 7.772 47,1 7.858 48,0 1,1 %
Marketing- und Vertriebsaufwendungen –4.278 –25,9 –4.199 –25,7 –1,8 %
Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen –406 –2,6 –414 –2,6 2,0 %
Verwaltungsaufwendungen –727 –4,4 –749 –4,5 3,0 %
Sonstige betriebliche Erträge/Aufwendungen –26 –0,1 20 0,2
Bereinigtes betriebliches Ergebnis (EBIT) 2.335 14,1 2.516 15,4 7,8 %

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken