Geschäftsbericht 2013

Henkel weltweit

Wir werden unser volles Potenzial in Kategorien ausschöpfen, um Marktanteile zu gewinnen und uns besser als unser Wettbewerb zu entwickeln. Das erreichen wir durch aktives Portfoliomanagement, die Stärkung unserer Top-­Marken, die Einführung erfolgreicher Innovationen sowie die Ausrichtung auf unsere Kunden und Konsumenten.

Im Geschäftsjahr 2013 konnten wir durch die Stärkung unserer Top-Marken unsere führende Position in den für uns relevanten Märkten und Kategorien weiter ausbauen. Gleichzeitig haben wir in die Entwicklung und Einführung erfolgversprechender Innovationen investiert, unsere Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern vertieft und uns stärker auf unsere Kunden und Konsumenten ausgerichtet.

Top-Marken stärken

Um das Potenzial für weiteres organisches Wachstum und steigende Profitabilität in unseren Kategorien zu erschließen, haben wir uns auch im vergangenen Jahr auf unsere Top-Marken wie Persil, Schwarzkopf und Loctite konzentriert. Zum Ende des Jahres 2013 erzielten unsere zehn führenden Marken rund
57 Prozent unseres Gesamtumsatzes im Vergleich zu 44 Prozent im Vorjahr. Diesen Anteil wollen wir bis 2016 auf rund 60 Prozent erhöhen.

Schwarzkopf, die größte Marke aus dem Unternehmensbereich Beauty Care, erreichte 2013 erstmals einen Umsatz in Höhe von 2 Mrd Euro. Mit einem Portfolio von führenden Marken wie Schauma, Drei Wetter Taft und Brillance steht Schwarzkopf für Qualität, Expertise und Innovation und ist heute in mehr als
50 Ländern präsent. Unsere Schwarzkopf-Akademien und -Studios genießen einen exzellenten Ruf. Sie bieten Friseuren auf der ganzen Welt Inspiration und sind Vorbild für ihre Arbeit.

Erfolgreiche Innovationen

Unser Erfolg in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld beruht auf unseren Innovationen, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Konsumenten weltweit zugeschnitten sind.

Eine der leistungsstärksten Innovationen aus dem Unternehmensbereich Laundry & Home Care im Jahr 2013 sind die Somat / Pril Gel Caps. Die Geschirrspülmaschinen-Tabs sind leicht zu handhaben und ermöglichen selbst bei Kurz- und Niedrigtemperaturprogrammen im Energiesparmodus perfekte Reinigungsergebnisse sowie einen einzigartigen Glanz. In Italien wurden die Tabs im Juli 2013 erfolgreich unter der Marke Pril auf den Markt gebracht. Unter der Marke Somat werden wir sie in allen wichtigen Märkten in West- und Osteuropa innerhalb des ersten Quartals 2014 einführen.

Um das volle Potenzial in den Wachstumsregionen auszuschöpfen, haben wir 2013 vier neue Forschungs- und Entwicklungszentren in wichtigen Wachstumsmärkten eröffnet: in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Johannesburg (Südafrika), Pune (Indien) und Seoul (Südkorea). Unser Zentrum in Moskau (Russland) haben wir deutlich ausgebaut. Bis 2016 sollen insgesamt sieben Forschungs- und Entwicklungszentren in Wachstumsmärkten eröffnet oder erweitert werden.

Kundenfokus

Die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und gemeinsam mit unseren Partnern innovative Lösungen zu entwickeln, ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Henkel. Ein Beispiel ist die Zusammenarbeit unseres Unternehmensbereichs Adhesive Technologies mit der Nordson Corporation. Dabei verbinden sich die Erfahrung von Nordson im Anlagenbau und in der Dosiertechnologie mit der Kompetenz in der Klebstoffentwicklung und -anwendung von Henkel. So entstehen innovative Lösungen, die unseren Kunden in verschiedenen Industriebereichen deutliche Vorteile bieten.

Im Rahmen exklusiver Shopper-Studien unserer Unternehmensbereiche Laundry & Home Care und Beauty Care gewinnen wir wertvolle Erkenntnisse über die Wünsche und das Kaufverhalten unterschiedlicher Konsumentengruppen. Dieses Wissen eröffnet uns die Möglichkeit, unsere engen Beziehungen zu wichtigen Handelspartnern zu stärken.

Wachsender Umsatzanteil der zehn Top-Marken

in % des Umsatzes

38
2008
41
2009
41
2010
42
2011
44
2012
57
2013